Bachelor- und Masterstudium
Lehramtsstudium Gestaltung: Technik.Textil

Einblicke ins Studium

Live-Programm am 17.03.2021

ab 10:00
10:00 - 12:00
Mappenberatung
Lehramtsstudium: Gestaltung: Technik.Textil

Online-Mappenberatung

10:00 - 16:00
Chat
Lehramtsstudium: Gestaltung: Technik.Textil

#OPENHOUSE GTT - Chatraum zum Studium Gestaltung: Technik.Textil

ab 14:00
14:00 - 14:30
Präsentation
Lehramtsstudium: Gestaltung: Technik.Textil

Vorstellung des Studiums Gestaltung: Technik.Textil

14:00 - 17:30
Lehrveranstaltung
Lehramtsstudium: Bildnerische Erziehung / Lehramtsstudium: Gestaltung: Technik.Textil / Lehramtsstudium: Mediengestaltung

Böse Häuser

14:30 - 15:00
Chat
Lehramtsstudium: Gestaltung: Technik.Textil

Fragen zum Studium Gestaltung: Technik.Textil

ab 15:00
15:00 - 16:00
Chat
Lehramtsstudium: Gestaltung: Technik.Textil

Videochat mit Studierenden

ab 19:00
19:00 - 19:30
Vortrag
Lehramtsstudium: Bildnerische Erziehung / Lehramtsstudium: Gestaltung: Technik.Textil / Lehramtsstudium: Mediengestaltung

Online-Ringvorlesung

In den ersten vier Semestern des Bachelorstudiums werden Design-, Herstellungs- und technische Grundlagen vorwiegend projektorientiert anhand von Materialien und Verfahren erarbeitet. Dafür werden die sehr gut ausgestatteten Werkstätten und Studios (Holz, Keramik, Metall, Näherei, Papier, Siebdruck, Weberei, Werkräume) genutzt. Parallel dazu werden fachtheoretische und fachdidaktische Themen eingeführt und diskutiert. Darauf aufbauend liegt der Fokus ab dem 5. Semester in der Projektarbeit, die das eigenständige Konzeptionieren von Projekten, eine Vertiefung in selbst gewählte Bereiche und die eigene gestalterisch-künstlerische Praxis in den Vordergrund stellen. Studierende konzipieren eigenen Unterricht und machen in den Praktika erste Erfahrungen mit SchülerInnen. Die Präsentation der eigenen Arbeit im Rahmen interdisziplinärer Kooperationen, Ausstellungen und Publikationen bietet eine Plattform für den Gestaltungsdiskurs und Austausch mit der Fachcommunity.

 

 

Im Masterstudium werden Innovationsprozesse initiiert und reflektiert, Design- und Kunstströmungen diskutiert und neue Technologien kritisch beleuchtet. Die individuelle Praxis wird von der Erforschung und Konzeption neuer Vermittlungsformate begleitet. Die Projekte und die Masterarbeit bieten die Gelegenheit eigene/fachbezogene Forschungsfragen gezielt zu bearbeitet. Das umfangreiche Masterpraktikum steht ganz im Zeichen der Professionalisierung. Die Reflektion der eigenen Arbeit im Rahmen interdisziplinärer Projekte und Kooperationen mit anderen Institutionen/Unternehmen/Partnern ist wichtiger Bestandteil des Studiums. Studierende leisten damit einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Faches und festigen ihre Selbstwirksamkeitskompetenz.