Bachelor- und Masterstudium
Industrial Design

Einblicke ins Studium

Live-Programm am 17.03.2021

ab 09:00
09:00 - 17:00
Sonstiges
Industrial Design

Virtueller Streifzug durch die Studienrichtung

09:00 - 17:00
Chat
Industrial Design

Gespräche mit Studierenden

09:30 - 10:00
Vortrag
Industrial Design

Einführung in das Studium

ab 10:00
10:30 - 12:00
Präsentation / Vortrag
Industrial Design

Aktuelle Projekte der Studienrichtung

ab 12:00
12:30 - 12:50
Sonstiges
Industrial Design

Design Sketching Basics

12:50 - 13:20
Sonstiges
Industrial Design

Portfolios für die erfolgreiche Bewerbung

ab 13:00
13:20 - 14:00
Sonstiges
Industrial Design

Designer Activity

ab 14:00
14:00 - 14:30
Vortrag
Industrial Design

Einführung in das Studium

ab 15:00
15:00 - 16:30
Präsentation / Vortrag
Industrial Design

Aktuelle Projekte der Studienrichtung

Industrial Design konzentriert sich auf die Gestaltung und Entwicklung von seriellen, innovativen Produkten mit Fokus auf Mensch, Technologie, gesellschaftliche Entwicklungen und strategischer Positionierung. Als kreative, innovative SpezialistInnen einerseits und als interdisziplinäre GeneralistInnen andererseits sind Industrial DesignerInnen heute und zukünftig gefragt und ausschlaggebend für den emotionalen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wert von Produkten. AbsolventInnen starten Karrieren in Industriebetrieben, Startups, Designbüros sowie in der Selbstständigkeit.

Dementsprechend vermittelt das Bachelorstudium Industrial Design an der Kunstuniversität Linz strategisches, technologisches und marketingseitiges Wissen und fördert die gestalterisch-wissenschaftlichen Kompetenzen und die Innovationskraft als Basis für den späteren Beruf als DesignerIn. Schwerpunkte liegen dabei auf Digitalisierung, Vernetzung und Technologieintegration.

Das Masterstudium ist auf die Erfordernisse des permanenten technologischen Wandels ausgerichtet und bietet Raum für inhaltliche Schwerpunktsetzung und persönliche Spezialisierung in den Bereichen Ergonomie, Technologie, CAID, Robotik und Innovationsmanagement. Die Beteiligung an Forschungsprojekten ermöglicht wissenschaftliche Vertiefung. Kooperationen mit Industrie und anderen Universitäten gewährleisten Interdisziplinarität und Praxisbezug.

Fragen?

Es besteht ganztägig die Möglichkeit zu Gesprächen, Beratung und Informationsaustausch mit Studierendenvertreter*innen

>> Ansprechpartner*innen aus dem 1. Jahrgang

>> brigitta.haiboeck@ufg.at in Bezug auf Anmeldeformalitäten

>> elke.bachlmair@ufg.at in Bezug auf Mappen- und Portfolioberatung